Datum:

In dieser Version haben wir neben einigen internen Routinen den Medien-Server, das MedienCenter und die Medien-Präsentation verbessert. Neu für den Medien-Server ist ab macOS 10.15 der integrierte Film-Segmentierer (MPEG4AppleHLS), der Filme in M3U8-Segmente zerlegt und zu dem Medien-Client (verfügbar im MedienCenter) streamt. Bisher nur als extra Installation durch …

Stichwörter: 64 bit, mediencenter, medien server, nessmediacenter, nessviewer, präsentation


Datum:

Obwohl wir eigentlich genug Apple Hardware besitzen, haben wir jetzt dennoch einen neuen Apple Computer gekauft um auch den neuen Apple Prozessor Silicon M1 mit unseren Produkten testen zu können. Eigentlich hätten wir lieber gewartet bis ein iMac 27 Zoll mit diesem Prozessor verfügbar ist, aber nun ja… ein neuer Mac Mini ist ja auch okay. Die grösste Überraschung war bei dem Mac Mini, dass die MAC-Adresse wechselte – schon bekannt von iPhones, aber für uns bisher noch nicht bei Macs. Zumal selbst beim Start des …

Stichwörter: 64 bit, bearbeitung, film, m1, nessmediacenter, nessviewer, silicon


Datum:

Wie auch schon bei nessMediaCenter haben wir jetzt auch bei nessViewer einen Bug bei macOS 11 (Big Sur) und macOS 10.15 (Catalina) beseitigt, damit längere Titel und Beschreibungen im MedienCenter wieder korrekt dargestellt werden. Darüber hinaus haben wir die Film-Bearbeitung verbessert, damit jetzt auch Filme mit unterschiedlicher Orientierungen (Hochformat, Querformat) besser zusammengefügt werden. Die System-Routinen (AVFoundation) plazieren dabei leider die einzelnen Spuren jeweils oben bzw. links. Beim Zusammenfügen wird jetzt der Offset berechnet um diese Spuren zentriert zu plazieren. Voraussetzung hierfür …

Stichwörter: 64 bit, bearbeitung, film, mediencenter, nessviewer


Datum:

Mit dieser Version wird ein Bug in macOS 11 (Big Sur) und teilweise auch macOS 10.15 (Catalina) „umgangen“ – anders kann man es leider nicht sagen. Wenn ein Medien-Titel oder eine Beschreibung im MedienCenter länger ist als der verfügbare Platz, dann wird nach kurzer Zeit der restliche Text automatisch angezeigt. Also sozusagen gescrollt. Damit das auch bei sehr grossen Bildschirmen mit hoher Auflösung flüssig dargestellt wird, wird nur der betroffene Bereich gescrollt. Der restliche Inhalt wird also während dessen nicht erneut dargestellt. Damit das funktioniert, stellt macOS …

Stichwörter: 64 bit, nessmediacenter


Datum:

Neben weiteren Anpassungen an macOS 11 (Big Sur) und kleineren Verbesserungen kann jetzt beim Export von Filmen im MPEG-4 Format die Datenrate und FPS (Frames Per Seconds) explizit festgelegt werden. Bisher wurden sowohl beim Speichern von Filmen als auch beim Export die diversen Standard-Export-Einstellungen (Presets) von Apple verwendet. Dadurch können auf einfache Weise Filme im HD- oder SD-Format oder für AppleTV / iPad / iPhone, WiFi und Cellular gespeichert werden. Allerdings haben diese Standard-Export-Einstellungen auch einen Nachteil: weder die Datenrate noch die

Stichwörter: 64 bit, bearbeitung, datenrate, export, film, fps, mpeg-4, nessviewer